Manuela

 

Von Frau zu Frau!  

An diesem Abend geht es um uns in unserer Weiblichkeit. Es soll ein Raum entstehen, ein Raum für Frauen…Denn wir folgen unseren eigenen Gesetzen.

Wir leben immer noch in einer Männerwelt. Wir modernen Frauen habe es geschafft das Mittelalter zu verlassen. Wir sind Gleichgestellt. Aber sind wir das wirklich?

Viele von uns müssen im Alltag „ihren Mann“ stehen, statt Frau zu sein.

Sich wie ein Mann verhalten, um gerade im Berufsleben akzeptiert zu werden. Dabei kommt, in der heutigen Gesellschaft, das „Frau sein“ oft zu kurz.

Das was uns wirklich ausmacht können wir oft nicht leben.

Ich wünsche mir einen offenen Kreis von Frauen, die Ihre Stärken wiederentdecken wollen.

 

Wir werden Übungen machen die Helfen unsere Energie

zu erkennen      (Was macht mich aus?)

auszugleichen    (Wie gehe ich mit hormonellen Schwankungen um?)

und zu Stärken  (Wie verteidige ich meine Grenzen?)

Viele dieser Übungen können, wie ein Ritual, zum festen Bestandteil eures alltäglichen Lebens werden.

Wir werden Rituale machen, bei denen wir noch einmal erfühlen können, wie empfindlich wir Frauen sind und wie wir unsere Empfindsamkeit nutzen können. Denn diese vermeintliche „Schwäche“ ist unsere größte Stärke.

Vor allem wird es ein Raum sein, wo offene Gespräche möglich sind.

Jeder Abend wir mit einer Meditation enden, so dass Ihr entspannt und gestärkt zurück in den Alltag geht.