Schamanisches Heilungsritual

mit MARA OHM und CHIEF SON OF THE SUN

 

 

 

 

Schamanismus bietet mir immer wieder vielfältige Möglichkeiten, mich selbst weiter zu entfalten. In meiner langjährigen umfassenden Ausbildung in Sibirien, Peru und Deutschland, sowie fortlaufender Weiterbildung konnte ich mir meine ganz eigene Vielfalt schamanischer und heilerischer Techniken und Werkzeuge aneignen.

Vieles davon durfte ich in Tuwa/Sibirien, Burijatien/Sibirien, Amazonas/Peru und natürlich auch hier in Deutschland, besonders im Elfenland Eifel in mir zum Leben erwecken.

In unzähligen Einzelsitzungen, Abendgruppen, Seminaren und Workshops – und ganz selbstverständlich auch in meinem eigenen Leben mal in fliessender Leichtigkeit und mal in anstrengender Herausforderung tanzenden Leben selbst – erhalte ich ständig neue Einsichten in das Wirken und Wesen allen Seins und lerne mit viel Freude immer weiter hinzu.

Der sibirische Schamanismus unterscheidet sich grundlegend von der Arbeit der peruanischen Amazonasschamanen und beide weiderum von der keltischen und der nordamerikanisch-indianischen Art. Dennoch finden sich überall gleiche Elemente und viele Parallelen.

So entstand über die Jahre meine ganz eigene Art, Menschen mit sich selbst und der Natur der Geistigen Welten rückzuverbinden, ihre eigenen Erinnerungen zu wecken. Besonders jedoch ist es die Intention, Menschen auf den Weg ihrer eigenen Meisterschaft zu bringen und sie zu begleiten, die mich immer weiter ermutigt, in diesem Dienst zu wirken und mein Wissen und Erfahrungen zu teilen.

 

EINZELSITZUNGEN sind vorher und am Tag danach möglich ….